Dampflokomotiven
Dampflokomotiven bilden das Kernstück einer Museumsbahnsammlung. Sie sind das Aushängeschild und ziehen die meisten Besucher an. Wer einmal eine Dampflokomotive im Einsatz erlebt hat weiß, daß man sich der ganz besonderen Ausstrahlung dieser Maschinen nicht entziehen kann. Die Arbeitsgemeinschaft historische Eisenbahn hat derzeit eine Dampflokomotive in ihrer Sammlung. Die T3 (DL 16) war jahrelang im Museumsbahnbetrieb und danach auf den Bahnhofsfesten im Einsatz. Seit 1998 ist die Maschine aufgrund des an der Altersgrenze angelangten Kessels außer Betrieb genommen. Seitdem wird versucht, durch eine Spendenaktion einen neuen Kessel zu finanzieren. Seit Sommer 2001 steht die Lok pünktlich zu ihrem 100. Geburtstag nun offiziell unter Denkmalschutz. Sobald ein finanzieller Grundstock vorhanden ist, wird die Vereinswerkstatt mit der Demontage des Kessels beginnen. Um den Finanzrahmen erträglich zu halten, soll beim Kesselneubau so viel wie möglich in Eigenarbeit geleistet werden.
Bis es soweit ist, wird
DL 16 optisch instand gehalten.
Sobald die Kesselarbeiten an
DL 16 in Angriff genommen werden, wird selbstverständlich darüber berichtet.
Die wundersame Wandlung einer Dampflok: 1976 noch auf dem Gelände der Zuckerfabrik in Euskirchen...
... und 25 Jahre später im Museumsbahnhof Almstedt. Leider derzeit nicht betriebsfähig...
Museumsbahnbetrieb Almetalbahn
Schwarze Heide 44
31199 Diekholzen
Webmaster C.Dieckow
webmaster@almetalbahn-online.de