AHE - Fahrzeugliste

Stand: November 2007
Zur Erklärung des Nummernschemas:
Veräußerte, bzw. verschrottete Fahrzeuge verbleiben weiterhin in den Listen, werden lediglich dunkelgrau dargestellt, und es wird das Verkaufs- oder Verschrottungsdatum eingetragen. Die Nummern dieser Fahrzeuge werden nicht neu vergeben. So ist aus der aktuellen Liste auch die historische Entwicklung zu erkennen.

Als im Herbst 1996 die Kö II (Privateigentum W. und C. Dieckow) vom Kalischacht Siegfried Giesen zur Almetalbahn überführt wurde, war das bisherige Nummerschema im Bereich Dieselloks erschöpft.
Um die laufenden Nummern für die vorhandenen Fahrzeuge nicht verändern zu müssen, wurden den Nummern vorhandener und zukünftiger Fahrzeuge innerhalb der Gruppen lediglich Buchstaben vorangestellt.


 
Bitte anklicken . alte Nummer . neue Nummer
Gruppe 1 Dieselloks 1 - 9   VL xxx
Gruppe 2 Elektroloks 10 - 14   EL xxx
Gruppe 3 Dampfloks 15 - 19   DL xxx
Gruppe 4 Triebwagen Beiwagen 20 - 29   VT xxx VB xxx
Gruppe 5 Personenwagen 30 - 49   PW xxx
Gruppe 6 Pack- und Güterwagen 50 - 59   GW xxx
Gruppe 7 Dienstfahrzeuge 60 - 69   DF xxx
 
Gruppe 1: Dieselloks
AHE Betr.- Nr. Typ Achs- folge Gew. t Hg. km/h PS Hersteller Fabr. Nr. Bauj. Vorbesitzer Ehemalige Betriebs-Nr. Gekauft Bemerkung Eigen- tum
VL 1 Rangierlok mit Seilwinde LN 20s III B 6,5 10,4 20 Windhoff 330 1935 Zufa. Emmertal 1 1987 W. Dieckow 1987 überführt P
VL 2 Rangierlok A4L 514 B 14 15 55 KHD 55197 1952 Zufa. Emmertal 2 1987 1987 überführt V
VL 3 Rangierlok MBA, Typ 2D B 14,5 18 50 MBA 21394 1943 Bergwerksges. Hibernia Fa. Rühenstroth, Gütersloh 1 1978 Ende 1997 verkauft an M. Börngen P
VL 4 Rangierlok Kö I B 10,7 18 50 Gmeinder 2002 1937 DR DB DB J. Bockelmann Kö 0274 Kö 0274 311-274-5 AHE- Nr. 4 1983 Bockelmann 1977 überführt V
VL 5 Rangierlok H2 B 7 5 35 O. u. K. Montania Nordhausen 2984 1928 Hamburger Gaswerk Grasbrook 5 1976 H. Lampe 1976 übf. 1989 verk. O. Lampe P
VL 6 Streckenlok WR 200 B 14 B 26 60 200 Jung - Jungental 9585 1941 OKH DB Zufa. Dinklar unbekannt V20022 1980 1981 überführt V
VL 7 Rangierlok CXIV R B 10 10 37,5 Deutz / Oberursel 6280 1922 Fa. Rosenfeld, Karlsr. Fa. Hartmann, Bergh. Fa. Becker KG, Bergh. unbekannt 1977 1994 an Diehl 31.01.02 an Heilbronn P
VL 8 Rangierlok Köf II B 15 30 128 BMAG 10635 1937 OKH DB DB Fa. Ludwig Hannover F. Beismann unbekannt Köf 6007 322-609-9 3 - 1999 1995 von F. Beismann überführt V
VL 9 Rangierlok H2 B ? 10 113 O. u. K. Montania Nordhausen 1639 1922 Zufa. Östrum 2 1995 1995 überführt V
VL 10 Rangierlok Kö II urspr. Lg II 80 sp. MLg II 130 B 10 30 urspr. 110, sp. 128 Windhoff 916 1944 / 1947 Wintershall- Werk Salzbergen, Kali u. Salz - Siegfried Giesen unbekannt, 4 1996 W. und C. Dieckow 1996 überführt P
VL 11 Streckenlok 450 C C urspr. 48 seit 9.97 43 58 450 MAK 400054 1964 Vereinigte Kaliwerke Bad Salzdetfurth, Kali u. Salz Bad Salzdetfurth 3 1997 P. Leinemann 16.6.97 über- führt, in 9. 97 Zusatzgewichte ausgebaut P
VL 12 Streckenlok WR 200 B14 B urspr. ca. 23 t 60 urspr. 200 BMAG 11395 1941 Heeres Muna Zeven, Bremerv-Osterholz, LSE, VBV unbekannt, 261 2003 M. Börngen 28.11.03 überführt, Motor fehlt P
MBA    : Maschinenbau und Bahnbedarf, Dortmund
KHD    : Klöckner-Humbold-Deutz, Köln-Deutz
O.u.K.   : Orenstein und Koppel
MAK    : Maschinenbau Kiel, Kiel-Friedrichsort
BMAG  : Berliner Maschinenbau AG, vorm. Schwarzkopff
Zufa.   : Zuckerfabrik
OKH   : Oberkommando des Heeres
V      : Vereinseigentum
P      : Privateigentum, bei der AHE eingesetzt
grau dargestellt: Nicht mehr im AHE-Bestand

Detaillierte Fahrzeugbeschreibung bei Klick auf die
AHE-Fahrzeugnummer!
 
Gruppe 2: Elektroloks
AHE Betr.-Nr. Typ Achs- folge Gew. t Hg. km/h kw Hersteller Fabr. Nr. Bauj. Vorbesitzer Ehemalige Betriebs - Nr. Ge- kauft Bemerkung Eigen- tum
EL 10 Werklok B 5,5 30 44 Siemens- Schuckert 148 1901 Zementfabrik Teutonia Hannover - Misburg 1 1976 1982 überführt 2.1999 verk. an F. Beismann 5.2.00 abtrans. P
EL 11 Werklok B 5,7 30 50 Siemens- Schuckert 2060 1920 Zementfabrik Teutonia Hannover - Misburg 2060 1976 1982 überführt Jan 98 verschrottet V
V       : Vereinseigentum
P       : Privateigentum
grau dargestellt: nicht mehr im AHE-Bestand
 
Gruppe 3: Dampfloks
AHE- Betr.-Nr. Typ Achs- folge Gew. t Hg. km/h PS Hersteller Fabr. Nr. Bauj. Vorbesitzer Ehemalige Betriebs - Nr. Ge- kauft Bemerkung Eigen- tum
15 Dampf- speicherlok Bf1 ? ? ? Hohenzollern 3814 1918 BASF Nordharzer Zucker Schladen unbekannt 1976 1987 verk. an Fa. Gutwein Denkmal in Östereich V
DL 16 Tenderlok Pr. T 3 Cn2t 29,01 40 250 Hanomag 3653 1901 BLE Zufa. Waschleben Klöckner - Bahnbed. Zufa. Euskirchen 16 "Schunter" unbekannt unbekannt 2 1974 seit Anfang 1999 abgestellt V
DL 17 Tenderlok Bn2t 17,5 25 110 O. u. K. 7685 1919 Gaswerk Karlsruhe 145 1980 1994 Diehl 31.01.02 an Heilbronn P
18 Tenderlok Bn2t 14,5 25 160 Hanomag 1768 1884 Heinrichshütte, B. Harzburg Zementfabrik Enningerloh Stadt Enningerloh 1 ? 1983 1992 verk. an F. Beismann 1995 überf. P

Detaillierte Fahrzeugbeschreibung bei Klick auf die
AHE-Fahrzeugnummer!
V       : Vereinseigentum
P       : Privateigentum
grau dargestellt: nicht mehr im AHE-Bestand
 
Gruppe 4: Triebwagen und Beiwagen
Ahe Betr-Nr. Typ Achs- folge Gew. t Hg. km/h PS Hersteller Fabr. Nr. Bauj. Sitz- plätze Vorbesitzer Ehemalige Betriebs- Nr. Ge- kauft Bemerkung Be- sitz
20 Wismarer Typ "B" A-A 6,2 50 2x40 Triebwag. und Wagonfabr. Wismar 20203 1933 30 Klb Lüchow- Schmarsau 1 später T141 1972 1986 verk. an Darmstadt Kranichstein V
21 Schienenbus VT 95 A1 20,5 90 130 Waggonfabr. Uerdingen 57635 1953 60 DB 95-9256 795-256-7 1976 1995 verkauft an Eifelbahn V
22 Beiwagen VB142 2 10,4 90 - Waggonfabr. Donauwörth 165 1954 35 DB DB 142-295 995-295- 1976 1995 verk. an Eifelbahn V
                             
24 Beiwagen VB 142 2 10,4 90 - Orion Eschwege 142526 1955 35 DB DB 142-526 995- 1978 1993 verk. an Eis. Fr. Le. V
25 Triebwagen Typ IV 1A- A1 23 54 145 Deutsche Werke Kiel 82 1925 oder 1926 68 BB StMB VGH T1/T152 T52 T4 1978 1991 verk. an J. Ewald 1994 überf. V
V       : Vereinseigentum
P       : Privateigentum
grau dargestellt: nicht mehr im AHE-Bestand
 
5. Gruppe: Personenwagen
AHE Betr. - Nr. Typ Gat- tung Achs- zahl Gew. t Bauj. Hersteller Klasse Sitz- plätze Vorbesitzer Ehemalige Betriebs - Nr. Ge- kauft Bemerkung Be- sitz
PW 30 Durchgangswagen Cidtr 21 2 16,6 / 20,5 1923 Fuchs 3 / 4 (Tragl.- Abt.) 28 / 20 DRG DR DB 82578 "Köln" 1972 erstes Vereins- fahrzeug V
PW 31 Durchgangswagen C3i Pr14 3 15,6 / 19,2 1917 LHB 3 50 KPEV DRG DR/DB DB Münster 1623 1923 M.40110 96000 419063 1973 1993 verk. an O. Lampe P
PW 32 Abteilwagen C3 Pr11 3 16,4 / 20,3 1920 v. d. Zypen & Charlier Köln-Deutz 3 52 KPEV DRG DR/DB DB Han. 1304 Han. 70579 69454 Han. Wupper. 7804 1973   V
33 Durchgangswagen Ci 2 12,3 / 16,1 1906 MF. Görlitz 3 50 AKN VPS 14 1974 1992 verk. an VVM V
PW 34 Durchgangswagen Ci 2 16,4 / 20,9 1942 Wf. Ammendorf 3 60 Reichswerke Salzgitter VPS 1 1976 2. 1999 verk. an F. Beismann P
PW 35 Durchgangswagen BCi 28 2 17,7 / 21,3 1928 Vereinigte Westdeutsche Waggonfabrik Köln-Deutz 2 / 3 15 / 33 DRG DR DB 36445 Reg. 36445 Reg. 1975   V
PW 36 Durchgangswagen Ci 2 10,1 / 15,3 1906 / 1950 unbekannt Umbau De Dietrich Niederbronn (3) (70) 10 Grube Petit Roselle Merlebach (Lothringen) ? 1979 1993 verk. an P. Leinemann umgebaut zum Modell- bahnwagen P
37 Durchgangswagen Ci 2 10,1 / 15,3 1906 / 1950 unbekannt Umbau De Dietrich Niederbronn 3 70 Grube Petit Roselle Merlebach (Lothringen) ? ? W. Voss 1981 überf. 1990 ausg. P
PW 38 Durchgangswagen Bauart Langenschwalbach C4id Pr23 4 16,75 / 20,8 1924 v. d. Zypen & Charlier Köln-Deutz 3 urspr. 54 heute 32 DRG DR DB DB 79992Ffm 79992Ffm 79992Ffm Wupper. 8421 1977 1980 zum Barwagen umgebaut, 1997 Ausbau z. Cafewagen V
PW 39 Durchgangswagen BCi 29 2 21,2 1929 ? 2 / 3 urspr. 15 / 34 heute leer DRG DR DB DB ? 2000 ohne Bestuhlung, wird als Ausstellungs- raum genutzt V
KPEV   : Königlich Preußische Eisenbahn Verwaltung
AKN   : Altona-Kaltenkirchen-Neumünster
VPS    : Verkehrsbetriebe Peine Salzgitter
VVM   : Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. Hamburg
LHB    : Linke Hofmann Busch, Breslau
V      : Vereinseigentum
P      : Privateigentum, bei der AHE eingesetzt
grau dargestellt: nicht mehr im AHE-Bestand

Detaillierte Fahrzeugbeschreibung bei Klick auf die
AHE-Fahrzeugnummer!
Museumsbahnbetrieb Almetalbahn
Schwarze Heide 44
31199 Diekholzen
Webmaster C.Dieckow
webmaster@almetalbahn-online.de