Sie fragen sich, wie unsere Fahrzeuge zur “Almetalbahn” gekommen sind? Sie fragen sich, wie eine Restauration abläuft? Dann sind Sie hier genau richtig, denn auf dieser Seite stellen wir dies an interessanten Beispielen dar. Inhalte werden nach und nach ergänzt, sodass es sich immer wieder mal lohnt, an dieser Stelle zu stöbern.

1970er Jahre
Kauf des ersten Vereinsfahrzeuges
Überführung der T3-Schunter

1980er Jahre
erster Großdiesel für die Almetalbahn: V20 022
1982 – Endspurt unserer Kö I vor Saisonbeginn

1990er Jahre
Aufarbeitung VL3 “Wirus” von 1997 bis 2001
Beschaffung Kö II

2000er Jahre
Aufarbeitung GW50 “PwPosti”
Befundung GW55 “Hannover” incl. Abbruch des Wagens in den 2010er Jahren
Aufarbeitung Traglastenwagen
Aufarbeitung Kö II
Langkesselreparatur an unserer T3 Schunter

2010er Jahre
Aufarbeitung Köf II
Aufarbeitung und Bremsrevision SKL
Aufarbeitung Bahnsteigkarren